jerusalem

tempelberg

die israeliten errichteten der bibel zufolge vor 3000 jahren unter salomon den ersten tempel auf dem sogenannten tempelberg. das hauptheiligtum der juden befand sich in diesem tempel. auf dem gipfel des hügels wurde ein künstliches plateau errichtet. auf diesem befanden sich über die jahrtausende verschiedene sakralbauten, verschiedener glaubensrichtungen, die errichtet und wieder zerstört wurden. heute steht die al-aqsa-mosche auf der südlichen seite des berges. viele juden beten bei der sogenannten klagemauer und stecken zettel mit wünschen in die ritzen der mauer. jesus von nazaret betrat oftmals, die stadt jerusalem, durch das ehemalige südtor, welches nun zugemauert ist. der tempelberg hat sowohl für die juden, die christen als auch für die muslime eine grosse bedeutung. mit sicherheit ist der tempelberg einer der umstrittensten heiligen orte der welt. auch wenn für mich hauptsächlich das alter der altstadt von jerusalem an sich interessant ist, merkt man bei einem besuch, dass der ort für viele menschen eine emotionale bedeutung hat.

according to the bible the israeli built the first temple on the so called temple mount 3000 years ago under salomon. the main sanctuary of the jews was stored inside the temple. an artificial plateau was built on the top of the hill, on which many different sacral building have been placed during the centurys. today the al-aqsa-mosque is located on the south side of the mountain. many jews pray at the so called western-wall and put slips of papers with their wishes between the stones. jesus of nazaret entered the city of jerusalem through the former southern gate, which is closed now, many times. furthermore the temple mount has a high meaning for the jews, christians and muslims. certainly this place is one of the most controversial holy locations in the world. even though the age of the old city seems to be even more interesting, it’s clear to see that the emotional meaning of this place is huge for the people.

 

 

 

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s